Entstehung des Rohbaus

In diesem Blogbeitrag möchten wir euch gerne exemplarisch zeigen, wie ein Rohbau entsteht. Als wichtigstes Gewerk bildet der Rohbau die Basis für alle weiteren Gewerke wie das Dach,  den Außenputz oder die Fenster. Dementsprechend wichtig ist eine saubere Ausführung und exakte Umsetzung der architektonischen Vorgaben, damit bei den Folgegewerken keine Verzögerungen oder Probleme auftreten.
Der Rohbau bildet den Kern des Hauses und lässt Bauherren-Herzen zum ersten Mal höher schlagen. Stein auf Stein nimmt er Gestalt an und wächst innerhalb von meist 6 – 9 Wochen (je nach Hausgröße) in die Höhe. Wenn er errichtet ist können die Räume, welche bisher nur aus den Zeichnungen und den eigenen Köpfen zu erträumen sind, jetzt erstmals betreten werden und der Traum vom eigenen Haus wird endlich greifbar 🙂
Anhand des Rohbaus der Stadtvilla von der Familie Schreider möchten wir euch die einzelnen Schritte bei der Erstellung eines Rohbaus einmal bildhaft näher bringen. So habt ihr es als angehende Bauherren einfacher, vorab einen Einblick in unsere Arbeiten zu erhalten und die notwendigen Prozesse besser zu verstehen.

Schritt-für-Schritt zum Rohbau

Die ersten Arbeiten an der Baustelle beginnen mit der Vermessung und der Feinabsteckung am Grundstück. Hier wird das Schnurgerüst aufgebaut und der Vermesser gibt über Eingabe der Koordinaten, die Eckpunkte und Höhenlage des Gebäudes an.
foto-17-04-18-18-32-51-1
Anschließend geht es weiter mit den Erdarbeiten. Der Mutterboden wird abgetragen und seitlich zur Wiederverwendung gelagert.
foto-20-04-18-08-56-55
Das Baufeld wird mit tragfähigem Schotter aufgebaut und verdichtet. Anschließend findet eine Prüfung mit dem Lastplattendruckversuch statt.
foto-05-05-18-13-00-49
Für die sanitären Anschlüsse und die Abführung des Regenwassers werden Rohrgräben geschachtet, in denen die PVC-Rohre verlegt werden.
foto-07-05-18-18-28-45
Die tragende Bodenplatte wird eingeschalt und mit Stahl bewehrt.
foto-09-05-18-10-31-55
Beton wird von Transportmischern angeliefert, durch uns eingebaut und mittels Rüttelflaschen verdichtet. Je nach Wetterlage benötigt die Betonschicht der Bodenplatte eine Trocknungszeit von 1-2 Tagen.
foto-09-05-18-20-49-19
Planziegel werden vom Lieferanten angeliefert und am Lagerplatz abgesetzt. Von dort können sie mühelos mit dem Kran aufgenommen und an den zu verarbeitenden Stellen platziert werden.
foto-11-05-18-19-32-08
Die erste Schicht der Steine wird eingemessen und auf der Bodenplatte angesetzt. Es folgt unmittelbar eine höhengerechte Ausrichtung mit dem Laser.
 
foto-15-05-18-20-44-51
Sobald das Mauerwerk des Erdgeschosses erstellt ist, beginnen die Vorbereitungen zur Verlegung der Erdgeschoss-Decke. Tragende Holzträger werden für die Aufnahme und Verlegung der Decken-Filigranplatten gestellt und ausgerichtet.
foto-04-06-18-20-50-05
Die Fertigdecke wird verlegt, bewehrt und betoniert. Das Erdgeschoss ist rohbaumäßig damit fertiggestellt.
foto-27-05-18-12-27-05
Im Anschluss erfolgt die Montage des Baugerüstes sowie die Erstellung des Mauerwerks für das Obergeschoss.
foto-05-06-18-20-54-01
Wie bereits bei der Erdgeschoss-Decke werden die fertigen Decken-Filigranplatten für das Obergeschoss angeliefert und im Anschluss bewehrt und betoniert. Die Rohbauarbeiten sind damit überwiegend abgeschlossen und der Zimmermann kann damit beginnen, den Dachstuhl auf die Decke aufzusetzen.
foto-09-06-18-16-24-53
Kurz darauf haben wir nach Abschluss der Zimmerarbeiten mit den Bauherren gemeinsam das Richtfest gefeiert.
36329979_918136265055919_5234740302534672384_n

Für Euch haben wir die Arbeiten noch einmal in einem kleinen Video zusammengefasst. Hier könnt Ihr sämtliche Abschnitte des Rohbaus im Zeitablauf sehen.

Möchtet Ihr mehr zu unseren Leistungen erfahren, dann klickt hier unterhalb auf einen der weiterführenden Links, oder meldet Euch gerne direkt bei uns:


Leave a Comment:

Leave a Comment: